14.11.06 Erneuerbare Energie

14.11.2006: Erneuter Unfall in schwedischem Atomkraftwerk

In eine gemeinsam von den Energiekonzernen Vattenfall und E.ON betriebenen schwedischen Atomkraftwerk nahe der Stadt Varberg musste der Reaktor nach einem schweren Brand abgeschaltet werden. Das meldet die Financial Times Deutschland unter Berufung auf einen Rundfunkbericht des Landes. Im Sommer hatte die Abschaltung von mehreren schwedischen Kernreaktoren nach einem Störfall im von Vattenfall betriebenen Atomkraftwerk Forsmark für Aufsehen gesorgt. Nach Aussagen des Chefkonstrukteurs von Forsmark war man nur durch einen glücklichen Zufall einer Katastrophe entkommen, die verheerendere Folgen gehabt hätte als beim Atomunfall in Tschernobyl.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x