14.11.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

14.11.2006: PVA TePla AG versechsfacht ihr Betriebsergebnis in den ersten neun Monaten

Die PVA TePla AG aus Aßlar hat ihre Neunmonatszahlen vorgelegt. Demnach steigerte sie ihren Konzernumsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 46 Prozent auf 53 Millionen Euro. Das Betriebsergebnis versechsfachte sich sogar gut von 0,4 auf 2,5 Millionen Euro. Der Periodenüberschuss wuchs den Angaben zufolge von 0,5 auf 1,6 Millionen Euro.

Der größte Umsatzanteil sei mit 21,7 Millionen Euro auf den Geschäftsbereich Kristallzucht-Anlagen entfallen. Im Vorjahreszeitraum hatte der Umsatz hier noch 3,7 Millionen Euro betragen.

Das Unternehmen meldet zum 30. September einen um 39,6 Prozent erhöhten Auftragseingang über 61,3 Millionen Euro. Im Gesamtjahr 2006 erwartet es nach wie vor eine Verdopplung des Auftragseingangs, ein Umsatzwachstum von 30 Prozent und eine EBIT-Marge zwischen vier und sechs Prozent. Die EBIT-Marge im Neunmonatszeitraum beträgt 4,8 Prozent.

Die Aktie gewann heute morgen im Xetra-Handel 2,06 Prozent und notierte bei 4,95 Euro. Auf Jahressicht hat sie knapp 25 Prozent zugelegt.

PVA TePla AG: ISIN DE0007461006 / WKN 746100

Bildhinweis: Silizium der PVA TePla AG. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x