14.11.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

14.11.2006: Verbio AG verzeichnet Umsatz- und Ergebniswachstum - Anleger sind enttäuscht

Die Verbio AG hat in den ersten neun Monaten des Jahres 14,4 Prozent mehr umgesetzt als Gesamtjahr 2005. Wie die Biokraftstoffherstellerin aus Zörbig mitteilt, stieg der Wert von 284,6 auf 325,7 Millionen Euro. Die EBIT-Marge sei von 8,8 Prozent im Jahr 2005 auf 13,8 Prozent gestiegen. Bereinigt um Sondereinflüsse habe die EBIT-Marge bei zwölf Prozent gelegen. Die Sondereinflüsse beträfen Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände sowie Strukturkosten für den Aufbau der Aktiengesellschaft und für den Börsengang.

Im dritten Quartal betrug der Umsatz den Angaben zufolge 120,3 Millionen Euro. Das EBIT belief sich demnach auf 14,6 Millionen Euro, die EBIT-Marge auf 12,1 Prozent. Bereinigt habe das EBIT 11,2 Millionen und die Marge 9,3 Prozent betragen, heißt es weiter.

Das Unternehmen will in den nächsten Jahren rund 300 bis 400 Millionen Euro investieren, um seine bestehenden Produktionsstandorte auszubauen und neue Standorte zu erschließen. Der Vorstand rechnet für das Gesamtjahr mit deutlichen Zuwächsen bei Umsatz und Ergebnis.

Die Anleger sind von den Zahlen offenbar enttäuscht. Die Aktie gab heute morgen im Xetra-Handel 5,44 Prozent nach und notierte bei 13,55 Euro (12:02 Uhr). Die Aktien waren erst Mitte Oktober mit einem Ausgabepreis von 14,50 an der Frankfurter Börse gestartet.

Verbio Vereinigte BioEnergie AG: ISIN DE000A0JL9W6 / WKN A0JL9W

Bildhinweis: Ein Verbio-Tanklager für Biodiesel. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x