14.11.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

14.11.2007: Aktien-News: aleo solar AG verdoppelt Umsatz in den ersten neun Monaten – 2008 soll weiteres kräftiges Wachstum bringen

Um mehr als 100 Prozent hat der Solarmodulhersteller aleo solar AG den Umsatz in den ersten neun Monate 2007 gesteigert. Wie das Unternehmen mit Sitz in Oldenburg und Prenzlau meldet, kletterten die Erlöse auf 158,6 Millionen Euro, nach 77,6 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Für die Monate Juli bis September 2007 verbucht aleo solar mit 68,5 Millionen Euro den höchsten Dreimonatsumsatz der Firmengeschichte.

Das Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) des Unternehmens in den ersten neun Monaten beträgt demnach 10,7 Millionen Euro (2006: 6,8 Millionen Euro). Die EBIT-Marge gibt aleo solar mit 6,8 Prozent an. Das Ergebnis je Aktie liege bei 0,49 Euro (2006: 0,30 Euro). Knapp ein Drittel seiner Umsätze erwirtschaftete aleo solar den Angaben zufolge im Ausland (2006: 9,2 Prozent). Die produzierte Leistung stieg auf 62,6 Megawatt (2006: 33,4 Megawatt). Im Gesamtjahr will aleo solar mindestens 200 Millionen Euro Umsatz erreichen.
Die Umsatzprognose für 2008 hebt das Unternehmen auf 270 bis 300 Millionen Euro an. Der Auslandsumsatz werde bei rund 35 Prozent liegen. Das Ziel, 50 Prozent des Umsatzes bis Ende 2010 im Ausland zu erwirtschaften, wird bekräftigt.

Die Börse nahm die Nachrichten aus Oldenburg und Prenzlau positiv auf. Der Aktienkurs der aleo solar stieg am Morgen zwischenzeitlich um mehr als 6,00 Prozent auf ein Tageshoch von 15,67 Euro. Zuletzt wurden 15,37 Euro für die Anteilscheine gezahlt (Frankfurt; 12:47 Uhr). Vor einem Jahr notierte die Aktie bei 5,74 Euro.

aleo solar AG: ISIN DE000A0JM634 / WKN A0JM63
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x