14.01.03

14.1.2003: Transmeta zieht im Innovationswettlauf mit Intel gleich

Die Transmeta Corp. (WKN 564 775), kalifornischer Chiphersteller mit Sitz in Santa Clara, will nach eigenen Angaben in der zweiten Jahreshälfte 2003 Prozessoren mit integrierten Sicherheitsfunktionen auf den Markt bringen. Mit dieser neuen Version des Transmeta-Prozessors Crusoe TM5800 reagiert das Unternehmen auf seinen größten Konkurrenten Intel. Dieser hatte im September angekündigt, innerhalb der kommenden zwei Jahre Sicherheitsfunktionen in den nächsten Prozessor integrieren zu wollen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x