Nachhaltige Aktien, Meldungen

14.2.2007: oekostrom AG will Kapazitäten ausbauen - Kapitalerhöhung bis Monatsende

Die österreichische oekostrom AG führt noch bis zum 28. Februar 2007 eine Kapitalerhöhung durch, um ihr weiteres Wachtum zu finanzieren. Bis 2010 will sie mit Schwerpunkt auf Windkraft 135 MW zusätzliche Öko-Kraftwerksleistung ans Netz bringen. Nach eigenen Angaben projektiert die oekostrom AG in Westungarn im Komitat Györ an einem Windpark mit 28 Windrädern, in Tschechien seien Projekte mit zehn Anlagen an zwei Standorten in Mähren geplant. In Österreich verfolgt die oekostrom AG mehrere Kleinwasser- und Windkraftprojekte. Wie das Unternehmen weiter mitteilte, wurde jetzt mit einer Windkraftanlage im Osten von Wien das insgesamt 22. Kraftwerk der oekostrom AG erworben. Die 600 Kilowatt-Anlage des dänischen Herstellers NEG Micon mit 60 Meter hohem Turm und 48 Meter Rotordurchmesser produziere rund 922.000 Kilowattstunden jährlich.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x