14.03.03

14.3.2003: Jenbacher zum Angebot an Kleinaktionäre: Allein Sache von GE

Der österreichische Gasmotorenbauer Jenbacher AG (WKN 851442) hat zu Berichten der Zeitung "WirtschaftsBlatt" Stellung genommen. Allein die General Electric Holdings Austria GmbH (GE) habe über die Höhe des Übernahmeangebots an die Kleinaktionäre entschieden. Weder die Großaktionäre der Jenbacher AG noch Jenbacher selbst hätten Einfluss ausgeübt. Die Großaktionäre des Unternehmens hatten sich bereits im November 2002 mit GE auf einen Kaufpreis für ihre Aktienpakete geeinigt. Nach österreichischem Recht dürfe GE den Kleinaktionären ein niedrigeres Angebot machen, hieß es. Weder Großaktionäre noch Unternehmensleitung könnten darüber mitentscheiden.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x