14.03.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

14.3.2006: Stoffkontor Kranz AG: Kapitalerhöhung überzeichnet

Zu mehr als 50 Prozent überzeichnet wurde die sechste nicht öffentliche Kapitalerhöhung der Stoffkontor Kranz AG. Das teilte Heinrich Kranz, Vorstand des Unternehmens mit Sitz in Lüchow, mit. Nach dem Ende der Bezugsfrist für Altaktionäre stehe fest, dass die Kapitalerhöhung mit über 50 Prozent überzeichnet sei, so Kranz. Die Schließung der Kapitalerhöhung erfolge sofort nach erfolgten Zahlungseingängen der gezeichneten, gesetzlichen Bezugsrechte.

Die Stoffkontor Kranz AG stellt Stoffe aus Brennnesselfasern her und handelt mit Naturtextilien. Durch die aktuelle Kapitalmaßnahme soll das bisherige Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von 1,6 Millionen Euro um 143.700 Stückaktien erhöht werden. Die Zeichnungsfrist sollte ursprünglich bis um 31. März 2006 laufen. Der Ausgabepreis pro Ein-Euro-Stückaktie betrug den Angaben zufolge 4,00 Euro. Frühzeichnern wurde ein Ausgabekurs von 3,30 angeboten. Altaktionären stand ein Bezugsrecht im Verhältnis 12:1 zu, bei Ausübung des Bezugsrechtes zahlten sie einen Ausgabepreis von 2,60 Euro je Aktie.

Stoffkontor Kranz AG: WKN 525530
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x