Nachhaltige Aktien, Meldungen

14.3.2007: Durchbruch im Bietergefecht um Endesa? - Acciona will Geschäft mit Erneuerbarer Energie ausbauen

Der spanische Baukonzern Acciona scheint sich mit dem deutschen Energiekonzern E.on darauf geeinigt zu haben, seinen 22-Prozent-Anteil an Endesa an ihn abzugeben. Das meldet die spanische El Confidencial unter Berufung auf ungenannte Quellen bei Acciona. Deren CEO Valentin Montoya habe sich unlängst mit Lutz Feldmann getroffen, Corporate Development Director bei E.on. Laut dem spanischen Medienbericht erhofft sich Acciona einen Verkaufserlös von 1 bis 1,5 Milliarden Euro und will damit sein Geschäft mit Erneuerbarer Energie ausbauen.

Acciona S.A.: ISIN ES0125220311 / WKN 865629

Bildhinweis: Die spanische Endesa verfügt über ein großes Portfolio von Projekten im Bereich Erneuerbare Energie: WIndpark Eolica. / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x