14.04.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

14.4.2003: ABB will 100 Millionen neue Aktien emittieren

Der Technologiekonzern ABB Ltd. (WKN 919730) will bis zu 100 Millionen neue Aktien emittieren. Den Vereinigten Wirtschaftsdiensten zufolge soll durch den Schritt ein genehmigtes Aktienkapital von fast 167 Millionen Euro (250 Millionen Schweizer Franken) entstehen. Dieses solle das alte genehmigte Kapital ersetzen, das sich auf knapp 67 Millionen Euro (100 Millionen Schweizer Franken) beläuft.

Vom genehmigten Kapital will ABB 80 Millionen Aktien für Beteiligungspläne von Mitarbeitern verwenden. Bis zu 10 Millionen Papiere seien für Bezugsrechte für die ABB-Aktionäre vorgesehen. Bis zu 210 Millionen Aktien könnten für Wandel- und Optionsrechte eingesetzt werden, die in Verbindung mit Anleihen oder anderen Finanzinstrumenten anfielen, heißt es.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x