14.05.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

14.5.2003: Europaparlament will KWK-Anteil erhöhen und erneuerbare Energien fördern

In zweiter Lesung hat das Europäische Parlament ein vierjähriges Energieprogramm mit einem Volumen von insgesamt 200 Millionen Euro verabschiedet. Es sieht vor, dass im Zeitraum 2003 bis 2006 die Finanzmittel aus dem Vorhaben "Intelligente Energie für Europa" unter anderem zur Förderung von regenerativen Energien und Energieeffizienz verwendet werden. Das Energieprogramm kann in Kraft treten, sobald es von den EU-Ministern verabschiedet wird. Darüber hinaus hat das Parlament die EU-Richtlinie zur Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) angenommen. Allerdings forderten die Abgeordneten, dass der KWK-Anteil an der EU-Stromproduktion bis 2012 mindestens 18 Prozent ausmacht. Die EU-Kommission hat keine klare Zielvorgabe vorgeschlagen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x