14.05.03

14.5.2003: Meldung: init AG mit stark verbessertem Ergebnis

Die init innovation intraffic systems AG hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2003 den Umsatz auf rund 5,5 Mio. Eurogesteigert. Dies entspricht einem Zuwachs von 36,4Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal (4 Mio. Euro). Damit hat der Anbieter von integrierten Telematik- und Zahlungssystemen für den Personennahverkehr das Planziel deutlich übertroffen. Auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte um 23,5 Prozent auf -0,9 Mio. Euro stark verbessert werden (1. Quartal 2002: -1,2 Mio. Euro). Der Quartalsfehlbetrag ging im Vergleich zum Vorjahr sogar um 26,4 Prozent auf -0,5 Mio. Euro zurück (Ende März2002: -0,7 Mio. Euro). Dementsprechend belief sich das Ergebnis je Aktie auf -0,05 Euro (1. Quartal 2002:-0,07 Euro).Ursache des Anstieges ist im Wesentlichen die Verschiebung von Umsätzen des Geschäftsjahres 2002 in das Geschäftsjahr 2003 aufgrund der Veränderung des Auftragsschwerpunktes von Zahlungssystemen im heimischen Markt hin zu Leitsystemen im Rahmeninternationaler Aufträge mit deutlich längerer Projektlaufzeit. So legte init im Nordamerikageschäft um 60,0 Prozent auf 1,3 Mio. Euro zu (1. Quartal 2002: 0,8 Mio. Euro).In Europa stieg der Umsatz um 42,6 Prozent auf 1,5Mio. Euro (1. Quartal 2002: 1,0 Mio. Euro). In Deutschland stieg der Umsatz um 24,9 Prozent auf 2,7Mio. Euro (1. Quartal 2002: 2,2 Mio. Euro). Auf nahezu unverändert hohem Niveau blieb der Auftragsbestand mitrund 30,6 Mio. Euro (Ende März 2002: 31,5 Mio. Euro).Durch zwischenzeitlich eingetroffene Großaufträge beläuft sich mittlerweile der aktuelle Auftragsbestand auf ca. 49 Mio. Euro. Traditionell werden bei init nur ca. 10 Prozent des Gesamtjahresumsatzes im ersten Quartal generiert, bei gleichzeitiger Belastung des Ergebnisses mit 25Prozent der anfallenden Jahresfixkosten. Wegen der über das Jahr 2003 hinausgehenden Laufzeiteneiniger Großprojekte erwartet init für das Gesamtjahr2003 unverändert eine Umsatzsteigerung von rund 20Prozent auf 38 Mio. Euro und eine deutliche Verbesserung des Ergebnisses (EBIT 2002: 2,0 Mio. Euro).

Kontakt:
Bernhard Schmidt
Init - innovation in traffic systems AG
Kaeppelestraße 6
76131 Karlsruhe
Tel.: 0721/6100-398
Fax: 0721/6100-399
ir@initag.de

Sebastian Brunner
rw konzept GmbH
Ysenburgstraße 7
80634 München
Tel.: 089/139596-33
Fax: 089/139596-34
Mobil: 0175/5604673
brunner@rw-konzept.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x