14.06.05 Erneuerbare Energie

14.6.2005: E.ON AG am Bau eines Offshore-Windparks mit 1000 Megawatt Leistung beteiligt

Der Energieversorger E.ON AG will sich am Bau eines Offshore-Windparks vor der englischen K?ste mit 1000 Megawatt Leistung beteiligen. Das meldete der Bund der Energieverbraucher. Die E.ON-Tochter E.ON UK Renewables plane das Projekt "London Array" 20 km vor der K?ste von Kent und Essex gemeinsam mit Shell und der britisch-d?nischen Core, so die Meldung. In dem Windpark sollen den Angaben zufolge 270 Windturbinen errichtet werden, das Gesamtinvestitionsvolumen betrage 2,26 Milliarden Euro, jeder Partner trage ein Drittel. F?r 2010 sei die Inbetriebnahme des Projekts vorgesehen.

Bild: Windkraftanlagen der Vestas A/S im d?nischen Offshore-Windpark "Horns Rev" / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x