14.06.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

14.6.2007: Aktien-News: Aktionäre der Phonak Holding AG stimmen neuem Namen zu – 50 Prozent höhere Brutto-Dividende

Der Schweizer Hörgerätebauer Phonak Holding AG bekommt einen neuen Namen. Die ordentliche Generalversammlung des Unternehmens habe der Namensänderung in „Sonova Holding AG“ wurde mit großer Mehrheit zugestimmt, meldete Phonak. Die Umfirmierung finde zum 1. August 2007 statt. Die Aktionäre beschlossen demnach ferner eine gegenüber dem Vorjahr um 50 Prozent höhere Brutto-Dividende von 0,75 Schweizer Franken (CHF) pro Namenaktie sowie die Schaffung von genehmigtem Kapital in der Höhe von 167.813 CHF (entspricht 5 Prozent des eingetragenen Aktienkapitals).

Der neue Name solle die Eigenständigkeit der Marken des Unternehmens verstärken und ihnen gleiche Chancen einräumen, heißt es weiter. Zudem werde klar zwischen der „wertvollen Marke für Hörsysteme“ und der erfolgreich an der Börse gehandelten Firmengruppe unterschieden. Der eigenständige Name positioniere die Holding klarer als Dachgesellschaft einer Gruppe. Er sei ferner sei ein logischer Schritt in der Umsetzung der langjährigen Strategie, mit mehreren Marken und diversen Aktivitäten eine vollständige Produktpalette an digitalen Hightech-Hörlösungen und drahtlosen Kommunikationssystemen anzubieten. Alle im Markt etablierten Marken, wie Phonak und Unitron Hearing, sollen den Angaben zufolge bestehen bleiben und werden wie bisher weitergeführt.

Phonak Holding AG: ISIN CH0012549785 / WKN 893484

Bild: Sitz der Phonak Holding AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x