14.06.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

14.6.2007: Aktien-News: Precious Woods Holding AG will Akquisitionen in Afrika zum Teil mit neuen Aktien finanzieren

Um einen Teil ihrer jüngsten Akquisitionen zu finanzieren will die Precious Woods Holding AG 300.000 Namenaktien emittieren. Laut dem nachhaltigen Forstunternehmen mit Sitz im schweizerischen Zug, sollen die Aktien mit 50 Schweizer Franken (CHF) Nennwert bei einer limitierten Anzahl institutioneller Investoren platziert werden.

Am 11. April 2007 hat Precious Woods den Angaben zufolge über Tochtergesellschaften die Mehrheit an den Firmen CEB und TGI, beide mit Sitz in Libreville, Gabun, erworben. Per Sacheinlage soll ein Teil der neuen Namenaktien direkt der Finanzierung der Akquisitionen dienen. Weitere bis zu rund 210.000 Namenaktien will das Unternehmen privat platzieren. Der Platzierungspreis soll innerhalb einer Bandbreite von 115 CHF bis 116,50 CHF festgelegt werden.

Die Zürcher Kantonalbank wurde als Lead Manager für die Transaktion bestimmt.

An Züricher Heimatbörse legten Aktien von Precious Woods mit plus 0,43 Prozent leicht zu auf 117 CHF (9:27 Uhr). In Frankfurt wurden die Anteilscheine mit 69,68 Euro notiert, ein Plus vom 0,99 Prozent (9:00 Uhr). Seit Jahresbeginn hat sich die Aktie damit deutlich erholt, am 2. Januar lag der Kurs bei 53,59 Euro. Allerdings ist sie noch ein gutes Stück von ihrem bisherigen Höchstkurs von 84,20 Euro entfernt, den sie zuletzt am 17. Oktober 2005 erreichte.

Precious Woods Holding AG: ISIN CH0013283368 / WKN 982280
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x