14.07.05 Anleihen / AIF

14.7.2005: "Zehnte Projekt KG" der Kraftw?rmeanlagen GmbH (KWA) erm?glicht Beteiligung an Biomasseheizwerk, Holzheizkraftwerk und Photovoltaikanlage

Die KWA Contracting AG, Bietigheim-Bissingen, hat mit dem Vertrieb ihrer zehnten Projekt KG begonnen. "Der Prospekt ist gedruckt und geht morgen zur Post. Die Genehmigung des Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) liegt vor und die notwendige Pflichtmitteilung ist ebenfalls erfolgt", sagt Anton Lutz, Gesch?ftsf?hrer der Kraftw?rmeanlagen GmbH. Im Dezember 2004 hatte die KWA Anlegern bereits das Angebot gemacht, mittels Ansparabschreibungen von dem Projekt zu profitieren (ECOreporter.de berichtete).

Die "Kraftw?rmeanlagen GmbH und Co. Zehnte Projekt KG" umfasst nach Angaben der KWA die folgenden Projekte:

- Biomasseheizwerk mit Nahw?rmenetz zur Versorgung ?ffentlicher Geb?ude der Stadt und des LandkreisesG?nzburg

- Holzheizanlage mit W?rmenetz zur W?rmeversorgung des kommunalen Schulzentrums in Karlsbad-Langensteinbach

- Fotovoltaikanlage auf dem Dach der neuen Sporthalle der Stadt Korntal-M?nchingen


Die Mindestbeteiligung betr?gt 5000 Euro; zuz?glich enem Agio in H?he von f?nf Prozent. Wer mehr Geld anlegen will, kann seine Beteiligung in Schritten von jeweils 2500 Euro erh?hen. Kommanditisten, die sich schon an fr?heren Gesellschaften der KWA beteiligt haben, bezahlen nur das halbe Agio.

Das Investitionsvolumen der Projekt KG beziffern die Initiatoren auf 3,65 Millionen Euro. Die Beteiligungsgesellschaft solle 1,12 Millionen Euro beitragen, weitere 2,21 Millionen Euro wollen die badischen Projektentwickler ?ber Darlehen finanzieren, 314.000 Euro k?men ?ber eine Landesf?rderung. Als Laufzeit des Fonds nennt die KWA das Jahr 2025. Die Aussch?ttungen sollen ?ber die Gesamtlaufzeit cirka 283 Prozent betragen.

Kommanditisten, die der Gesellschaft nach dem 4. Mai 2005 beitreten m?ssten damit rechnen, dass sie die Anfangsverluste, die in den ersten Betriebsjahren entst?nden, nicht direkt mit anderen positiven Eink?nften verrechnen k?nnten, warnt die KWA. Die Vorsteuer-Rendite (Methode interner Zinsfu?) liege nach der Prognose bei cirka 7,6 Prozent.

Bild: Photovoltaikanlage der KWA in Weissach. Eine ?hnlich Anlage soll in Korntal-M?nchingen entstehen / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x