14.07.07 Fonds / ETF

14.7.2007: Nachhaltigkeitsfonds-News: Panda Investment Management GmbH und DJE Investment S.A. legen neuen Nachhaltigkeitsfonds auf

Die Frankfurter Panda Investment Management GmbH und die DJE Investment S.A. aus Luxemburg legen gemeinsam einen nachhaltig investierenden Superfonds (OGAW III) auf. Erster Handelstag des neuen, in Luxemburg zugelassenen Fonds Panda SICAV - Panda Zukunftssicherheit DJE (ISIN LU0305675109) ist laut den Unternehmen der 16. Juli 2007. Der nach der so genannten FMM-Methode gemanagte Fonds soll die Basisdaten für das Nachhaltigkeits-Research vom US-amerikanischen Unternehmen Innovest Strategic Value Advisors aus New York erhalten. Das Anlageuniversum umfasst den Angaben zufolge Aktien, Renten, Zertifikate und Fonds wie z. B. Aktien-, Renten-, Misch-, Regionen- und Themenfonds. Je nach Marktlage könne der Fonds auch zu 100 Prozent in liquiden Mitteln, Festgeldern oder Geldmarktinstrumenten gehalten werden. Eine Zulassung des Fonds in Deutschland sei beabsichtigt.

Die Dr. Jens Ehrhardt Kapital AG ist nach eigener Darstellung mit einem verwalteten Vermögen von rund 10 Milliarden Euro einer der größten bankenunabhängigen Vermögensverwalter, die Gesellschaft soll für diesen Nachhaltigkeitsfonds das Fondsmanagement übernehmen. Die Panda Investment Management GmbH, vormals Panda Finanz Service GmbH und offizieller Fondspartner des WWF, wird aufgrund Ihrer Expertise für Nachhaltigkeitsprodukte als Anlageberater fungieren. Im ECOreporterTV hat Panda-Geschäftsführer Faik Yargucu kürzlich die neue Strategie des Unternehmens erläutert. Per Mausklick gelangen Sie zu dem ECOreporterTV.de-Video.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x