14.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

14.8.2007: Aktien-News: Verbio Vereinigte BioEnergie AG verbucht hohe Halbjahreseinbußen

Die Verbio Vereinigte BioEnergie AG hat ihre Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2007 vorgelegt. Demnach fiel der Umsatz von 240,8 Millionen Euro im Vorquartal auf 203,8 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) ging von 16,3 auf 1,1 Millionen Euro zurück. Bereinigt um Sondereinflüsse reduzierte sich das EBIT von 25,3 auf 5,1 Millionen Euro. Das Ergebnis nach Steuern rutschte von 7,3 Millionen auf minus 3,3 Millionen Euro. Die Auslastung der Produktion lag demnach bei 77 Prozent.

Stärkstes Segment im Umsatz war die Biodieselsparte mit 133,1 Millionen Euro. Sie erreichte eine EBIT-Marge (Verhältnis von Ergebnis und Umsatz) von 4,7 Prozent. Die Bioethanolsparte erreichte bei einem Umsatz von 57,5 Millionen Euro eine EBIT-Marge von minus 10,3 Prozent. Der Bereich Energie erzielte einen Umsatz von 12,3 Millionen Euro bei einer EBIT-Marge von 24,4 Prozent.

Für das laufende Jahr erwartet das Unternehmen keine Verbesserung der negativen branchenwirtschaftlichen und gesetzlichen Rahmenbedingungen. Für 2008 rechnet es allerdings mit einer Verbesserung der wirtschaftlichen Lage in der Biokraftstoffbranche.

Die Aktie gewann heute morgen im Xetra-Handel 0,37 Prozent auf 5,40 Euro (9:06 Uhr).

Verbio Vereinigte BioEnergie AG: ISIN DE000A0JL9W6 / WKN A0JL9W

Bildhinweis: Ein Tanklager von Verbio. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x