14.09.05 Erneuerbare Energie

14.9.2005: GE Energy Financial Services kauft 55 Megawatt Windpark in Sachsen-Anhalt

Der GE Gesch?ftsbereich Energy Financial Services will den Windpark Alsleben von der Freiberger EAB Technology Group kaufen. Wie das Unternehmen mit Sitz in London bekannt gab, hat das zwischen Magdeburg und Halle gelegene Projekt eine Gesamtleistung von 55 Megawatt (MW). Es handele sich um die dritte Investition der GE Energy Financial Services in die deutsche Windenergiebranche, so die Meldung. Zusammen mit der Alsleben-Transaktion verf?ge Energy Financial Services nun ?ber eine Windenergiekapazit?t von 154 MW in Deutschland. Finanzielle Einzelheiten der Transaktion wurden nicht offengelegt.

Im Windpark Alsleben sollen den Angaben zufolge insgesamt 37 Windenergieanlagen der 1,5 MW-Klasse der General Electric-Tochter GE Wind Energy errichtet werden. Die Anlagen sollten bis April 2006 vollst?ndig in Betrieb gehen, hie? es.

Bild: Windkraftanlagen der GE Wind Energy im Windpark Arneburg / Quelle; Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x