15.11.04 Anleihen / AIF

15.11.2004: Bad news are good news? - Studie zum Presseecho der Windkraftnutzung in Deutschland

In der deutschen Medienlandschaft hat sich die Anzahl der Veröffentlichungen rund um die Windkraft zwischen September 1998 und September 2004 verdoppelt. Das hat eine Medienanalyse der Landau Media AG ergeben. Vor allem wirtschaftliche Probleme der Branche haben demnach zu einem sprunghaften Anstieg der Presseresonanz geführt. Die auflagenstarken Frankfurter Allgemeine Zeitung und "Spiegel" sind ihr zufolge die eifrigsten Kritiker der Windenergie. Als Gegengewicht zur Spiegel-Titelgeschichte "Der Windmühlenwahn" hatte ECOreporter.de eine Sonderausgabe des ECOreporter.de-Magazins veröffentlicht. In dieser zweiteiligen Ausgabe beleuchten wir umfassend verschiedenste Aspekte des Themas Windkraft. Interessenten können das Sonderheft zur Windkraft für zusammen 6 Euro unter info@ecoreporter.de bestellen. Wir senden dann beide Teile als PDF-Dokument sowie die Rechnung per Mail zu.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x