15.11.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

15.11.2005: Lichtblick: Plambeck Neue Energien AG erzielt positives Neunmonatsergebnis - Kapitalerh?hung um 2,25 Millionen Aktien

Der Windpark-Projektentwickler Plambeck Neue Energien AG hat in den ersten neun Monaten des laufenden Gesch?ftsjahres ein leicht positives Ergebnis erzielt. Laut dem heute ver?ffentlichten Quartalsbericht bel?uft sich der Konzerngewinn auf 0,2 Millionen Euro (Vorjahr: minus 149,9 Millionen Euro). Die Umsatzerl?se stiegen den Angaben zufolge auf 40,2 Millionen Euro (Vorjahr: 25,1 Millionen Euro), die freie Liquidit?t beziffert Plambeck zum Stichtag 30. September auf 5,1 Millionen Euro (30. Juni: 3,8 Millionen Euro).
Es sei gelungen, die Personalkosten von 8,6 Millionen Euro in den ersten neun Monaten 2004 auf 4,5 Millionen Euro in 2005 zu senken, so Plambeck weiter. Der Verkauf der Beteiligung an der franz?sischen Ventura S.A. habe einen Erl?s in H?he von sieben Millionen Euro erbracht.

?ber das operative Windenergiegesch?ft berichteten die Cuxhavener, dass im dritten Quartal der Windpark Kemberg mit 10 Nordex S70 und einer Nennleistung von insgesamt 15 Megawatt (MW) komplett errichtet und ans Netz gebracht wurde. Die Projekte Freudenberg und Brieske (Brandenburg) mit 17 Vestas-Windturbinen k?nnten noch in 2005 fertig gestellt werden.
Verkauft wurden laut der Meldung die Rechte an f?nf Windpark-Projekten mit 67,1 MW Nennleistung. Im Oktober habe man ferner drei Projekte mit 44 MW Nennleistung verkauft (ECOreporter.de berichtete).

In einer gesonderten Unternehmensmeldung gab die Plambeck Neue Energien AG bekannt, dass vom 18. November bis 1. Dezember 2005 insgesamt 2,25 Millionen neue Aktien ausgegeben werden sollen. Das Grundkapital solle gegen Bareinlagen von derzeit 20,24 Millionen Euro auf bis zu 22,49 Millionen Euro erh?ht werden, so Plambeck. Den Aktion?ren werde ein Bezugsrecht im Verh?ltnis 9:1 einger?umt. Von den Aktion?ren nicht gezeichnete Aktien k?nnten ausgew?hlten Investoren zur Zeichnung angeboten werden. Die M?nchener VEM Aktienbank AG begleite die Kapitalerh?hung.

Weiter berichtete der Windprojektierer, dass die Herabsetzung des Grundkapitals im Verh?ltnis 3:2 am 24. Oktober 2005 im Handelsregister eingetragen wurde. An der B?rse und in den Depots der Aktion?re werde diese Herabsetzung am 21. November umgesetzt.

Plambeck Neue Energien AG: ISIN DE0006910326 / WKN 691032

Bild: Windpark Holtriem der Plambeck Neue Energien AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x