15.01.04

15.1.2004: Meldung: S.A.G.: Übernahme der OneWorld-OneEnergy AG erfolgt noch im Januar

Insgesamt 94% der Aktionäre der OneWorld-OneEnergy AG haben ihre Aktien zum Tausch gegen S.A.G. Aktien angeboten. Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft haben daher heute eine entsprechende Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital beschlossen und zum Handelsregister angemeldet.

Das Grundkapital der S.A.G. Solarstrom AG wird um 1.267.453,44 EUR auf 22.010.168,32 EUR erhöht. Die Erhöhung des Grundkapitals erfolgt durch Ausgabe von 495.099 neuen, auf den Inhaber lautenden, nennwertlosen Stammaktien (Stückaktien) der S.A.G. Solarstrom AG im rechnerischen Nennbetrag von je EUR 2,56 gegen Übertragung von 1.374.152 auf den Inhaber lautenden, nenn-wertlosen Stammaktien (Stückaktien) der One World - One Energy AG mit Sitz in Freiburg i. Br. im rechnerischen Nennbetrag von je EUR 1,00 als Sacheinlage. Die neuen Stückaktien der S.A.G. Solarstrom AG sind ab dem 01.01.2003 gewinnberechtigt. Das gesetzliche Bezugsrecht der Aktionäre ist ausgeschlossen. Der Ausgabebetrag der neuen Aktien beträgt EUR 2,59 je Aktie. Der Gesamtausgabebetrag beläuft sich damit auf EUR 1.282.306,41.

Mit der Übernahme erreichen die S.A.G.-Vorstände einen weiteren Meilenstein im Konsolidierungsprozess des S.A.G. Solarstrom-Konzerns. Die One World-One Energy AG wurde im Frühjahr 2002 mit dem Ziel gegründet, weltweit in erneuerbare Energien zu investieren. Aufgrund der Börsenentwicklung der letzten Jahre konnte die Geschäftsidee nicht umgesetzt werden. Im Interesse der Aktionäre kam der neue Vorstand zu dem Schluss, dass die One World-One Energy AG wirtschaftlich keine Zukunft hat. Aus ihrer Verantwortung als Gründungsaktionärin unterbreitete die S.A.G. Solarstrom AG den Aktionären der One World-One Energy AG daher ein Übernahmeangebot in Form eines Aktientauschs.

Noch in diesem Jahr wird die S.A.G. Solarstrom AG die One World-One Energy AG liquidieren und das damit frei werdende Kapital in Fotovoltaikanlagen investieren.

Kontakt:

S.A.G. Solarstrom AG
Sasbacher Str. 5
D - 79111 Freiburg

Tel. +49 (0) 761 / 4770 - 0
Fax. +49 (0) 761 / 4770 - 555
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x