15.01.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

15.1.2007: US-Kraftwerksbetreiberin legt Rechtsstreit wegen Geschlechterdiskriminierung bei

Die US-Kraftwerksbetreiberin Xcel Energy Inc. hat ein Rechtsverfahren wegen sexueller Diskriminierung gütlich beigelegt. Das geht aus US-Medienberichten hervor. Die US-Kommission für gleiche Arbeitnehmerrechte EEOC hatte 2006 Klage gegen Xcel erhoben, weil sie einer Angestellten die Beförderung zur führenden Messtechnikerin verweigert hatte. Nun willigte das Unternehmen aus Minneapolis in Colorado den Berichten zufolge ein, der wegen ihres Geschlechts übergangenen Mitarbeiterin entgangene Gehaltszahlungen von 30.000 Dollar nachzuzahlen. Außerdem wird sie als führende Messtechnikerin eingesetzt.

Xcel Energy Inc: ISIN US98389B1008 / WKN 855009
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x