15.12.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

15.12.2004: Kyocera Solar will von Solarboom in Kalifornien profitieren

Kyocera Solar, ein Tochterunternehmen des japanischen Technologiekonzerns Kyocera Corporation, will 2005 die Produktion von Solarmodulen auf jährlich 240 MW verdoppeln. Dafür wurde unter anderem im mexikanischen Tijuana eine Fertigungsstätte errichtet, die nun die Produktion aufgenommen hat. US-Medienberichten soll sie vor allem den kalifornischen Markt bedienen, wo mit einem Solarboom gerechnet werde. Laut Rodney N. Lanthorne, Präsident von Kyocera International, Inc. und Chef der Kyocera-Gruppe, seien Solarprodukte mittlerweile die am schnellsten wachsende Sparte in dem Konzern.

Bildhinweis: Nicht nur etwas für entlegene Regionen: Kyocera-Module sollen den kalifornischen Markt erobern / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x