01.05.03 Anleihen / AIF

1.5.2003: Noch immer nicht unter der Haube - Keine Übernahme von Iberdrola durch Gas Natural

Die spanische Regulierungsbehörde hat sich ohne Angabe von Gründen gegen eine Übernahme der Iberdrola SA (ISIN: ES0144580018 / WKN: 851357) durch die Gas Natural SDG S.A. ausgesprochen. Da sich das spanische Wirtschaftsministerium in der Regel an den Vorgaben der Regulierungsbehörde orientiert, steht die Übernahme nun vor dem Aus. Gas Natural SDG S.A. hatte 15,3 Milliarden Euro für den Konkurrenten geboten. Dies allerdings nur unter der Voraussetzung, dass Gas Natural 75 Prozent der Anteile an Iberdrola erhält.

Bereits im Jahr 2000 hatte Gas Natural sich vergeblich um eine Fusion mit Iberdrola bemüht. Der Energieversorger entschied sich damals jedoch für eine Partnerschaft mit Endesa. Dieser Zusammenschluss war dann an kartellrechtlichen Einwänden der Regierung gescheitert.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x