15.02.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

15.2.2005: Kein Heimvorteil - R?ckschlag für REpower AG

Seit Monaten bem?ht sich der Windturbinenhersteller REpower AG vergeblich um Standorte, um im Hamburger Hafen seine 5-Megawattanlage zu testen und Kunden vorf?hren zu k?nnen. Sie sollen sp?ter bei Offshore-Projekten eingesetzt werden k?nnen. Wie das Hamburger Abendblatt berichtet wurde das Unternehmen jetzt bei der Fl?chenvergabe nicht ber?cksichtigt, wohl aber der Konkurrent Enercon. Der hat seinen Sitz im Gegensatz zu Repower nicht in der Hansestadt, sondern in Ostfriesland. Der Repower-Offshore-Abteilungsleiter zeigte sich gegen?ber der Zeitung entt?uscht, ein Vertreter der Stadt schloss nicht aus, dass noch Standorte für Anlagen m?glich sind.

REpower Systems AG: ISIN DE0006177033 / WKN 617703

Bildhinweis: Kein Platz für eine REpower-Baustelle im Hamburger Hafen? / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x