15.02.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

15.2.2006: Tomra legt Geschäftszahlen vor - Gewinnsprung im 4. Quartal

Auf umgerechnet rund 83 Millionen Euro hat Tomra ASA den Umsatz im vierten Geschäftsquartal 2005 gesteigert. Das entspricht einer Verbesserung um zwei Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Wie der norwegische Hersteller für Pfandrücknahmeautomaten und andere Recyclingbereiche mitteilte, betrug der operative Gewinn umgerechnet 9,7 Millionen Euro nach Abzug von Kosten für Reorganisation. Er stieg damit um 36 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Exklusive der Kosten für Reorganisation belief er sich auf 11,5 Millionen Euro.

Im Geschäftsbereich Pfandrücknahmeautomaten hat Tomra im vierten Quartal 2005 Geräte für umgerechnet rund 44 Millionen Euro verkauft, hieß es weiter. Das entspreche einer Steigerung von neun Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Als Gründe für den Erfolg nannte das Unternehmen die gute Geschäftssituation in Deutschland, Holland und den USA. Im zurückliegenden Quartal hatte Tomra mehrere Aufträge über zusammen 4.000 Automaten aus Deutschland erhalten und zu Beginn diesen Jahres einen Einzelauftrag über weitere 4.000 Geräte, welche alle in diesem Jahr ausgeliefert werden sollen.

Die Tomra-Aktie kostete heute 6,56 Euro nach einem bisherigen Tagesverlust von knapp einem Prozent (Frankfurt, 15.2.2006, 11:05 Uhr).

Tomra Systems ASA: ISIN NO0005668905 / WKN 872535

Bildhinweis: Rücknahmeautomat von Tomra / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x