15.03.04

15.3.2004: Meldung: Ulf Berg neuer Sulzer-Chef

Nachfolger von Fred Kindle an der Konzernspitze von Sulzer

Ulf Berg neuer CEO von Sulzer

Der Verwaltungsrat der Sulzer AG hat Dr. Ulf Berg (53) zum neuen CEO und Präsidenten der Konzernleitung der Sulzer AG ernannt. Er löst in dieser Funktion den zurücktretenden Fred Kindle ab. Ulf Berg der zurzeit noch als CEO von SIG Beverages, Neuhausen tätig ist, wird seine Funktionen bei Sulzer im Verlaufe des 2. Quartals 2004 übernehmen.

Ulf Berg nahm während über zwanzig Jahren im Kraftwerksbereich von ABB in Europa und in den USA an­spruchsvolle Führungsfunktionen wahr, zuletzt als Verantwortlicher für die weltweiten Aktivitäten von ABB im Bereich der industriellen Energie­produktion. Ab 1999 war er COO, später CEO der international tätigen Elekt­ronikgruppe Carlo Gavazzi. Nach dem Aufbau und Ver­kauf seiner Beteiligung an einer Energie­beratungs­gruppe von 2001 bis 2003 übernahm er im Juni 2003 als CEO die Führung von SIG Beverages, Neuhausen.

Ulf Berg ist aufgrund seiner bisherigen industriellen Tätigkeit mit jenen Geschäftsbereichen, die für Sulzer von besonderer Bedeutung sind, gut vertraut. Dies betrifft insbesondere das Pumpengeschäft, den Turbinenservice als auch den Bereich der Oberflächenbeschichtung sowie die globalen Energie-, Gas- und Ölmärkte. Ulf Berg verfügt über vielfältige Erfahrungen mit der Restrukturierung und mit der Übernahme und Integration von Unternehmungen. Sowohl bei ABB wie bei Gavazzi gelang es ihm auch, Umsatz und Profitabilität der von ihm geführten Unternehmen deutlich zu steigern.

Seinen Wechsel zu Sulzer kommentiert Ulf Berg wie folgt: "Die Übernahme der Verantwortung als CEO von Sulzer ist eine einzigartige Herausforderung. Sulzer verfügt über die rich­tigen Strategien, um sich in einem globalen, industriellen und sehr wettbewerbsintensiven Umfeld erfolgreich zu behaupten. Ich freue mich darauf, die viel versprechende Zukunft von Sulzer gemeinsam mit einer starken und kompetenten Konzernleitung gestalten zu können."

Ulf Berg ist dänischer Staatsbürger, hat sein Studium an der Technischen Universität von Kopenhagen abgeschlossen, begann in 1977 in der Schweiz zu arbeiten, ist verheiratet und spricht fünf Sprachen.

Winterthur, 14.03.2004
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x