Nachhaltige Aktien, Meldungen

15.3.2007: Weitere Kursraketen aus Fernost? - Chinesische Solarunternehmen bereiten Börsengang vor

Gleich mehrere Solarunternehmen aus China streben für die nächsten Monate den Börsengang an der Nasdaq an. Das geht aus einem US-Medienbericht hervor. Demnach hofft die Tianwei Yingli New Energy Resources, bei ihrem für das 2. Quartal anvisierten Listing rund 500 Millionen US-Dollar einzunehmen. Neben der US-amerikanischen Bank Goldman Sachs begleitet die Schweizer Großbank UBS deren Börsengang. Gemeinsam mit Morgan Stanley soll sie diese Aufgabe auch beim für das dritte Quartal angesetzten Börsendebüt der LDK Solar Hi-Tech Co. übernehmen. Die will laut dem Bericht für 400 Millionen US-Dollar Aktien anbieten. Bescheidener sind die Ansprüche der CEEG PV-Tech Co. aus Nanjing, die Einnahmen in Höhe von 200 Millionen US-Dollar aus dem für den Mai angesetzten IPO anstrebt. Hier begleiten Merrill Lynch und Lehman Brothers den Börsengang.

Weitere chinesische Solarunternehmen hatten sich bereits in den letzten Monaten aufs Börsenparkett gewagt. Der 2005 gegründete chinesische Solarzellenhersteller JA Solar hatte Anfang Februar 15 Millionen ADR-Zertifikate (die je 3 Aktien verbriefen) platziert und damit 225 Millionen Dollar (brutto) erlöst. Der Ausgabepreis von 15 Dollar überstieg die ursprüngliche Preisspanne von 12,50 bis 14,50 Dollar. An der Nasdaq legte die Aktie seither rund 25 Prozent zu, zuletzt war sie an der Börse Stuttgart für 14,55 Euro zu haben. Die Trina Solar Ltd., chinesischer Hersteller von Solarmodulen und unter anderem Lieferant für die deutsche Phönix Sonnenstrom AG, gab ihre Aktien beim Börsengang vor Weihnachten für 18,50 Dollar heraus. Mittlerweile sind sie über 45 Dollar wert und kosten an der Frankfurter Börse mehr als 35 Euro. Die Solarfun Power Holdings debütierte ebenfalls vor Weihnachten und will die beim Börsengang eingenommenen 150 Millionen US-Dollar vor allem nutzen, um sich mit Rohstoffen zu versorgen, ihre Produktionskapazitäten auszubauen und ihre Technologie weiterzuentwickeln. Die ebenfalls an der Frankfurter Börse gehandelte Aktie legte bereits knapp 20 Prozent zu und notierte zuletzt bei 9,40 Euro.

JA Solar Holdings Co. Ltd.: WKN A0F5W9
Solarfun Power Holdings Co. Ltd.: ISIN US83415U1088 / WKN A0LGDE
Suntech Power Holdings Co., Ltd.: ISIN US86800C1045 / WKN A0HL4L
Trina Solar Ltd..: ISIN KYG905651058 / WKN A0LF3T

Bildhinweis: Solarzelle made in China / Quelle: Suntech
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x