15.04.04 Erneuerbare Energie

15.4.2004: Norwegen: Versiegende Ölquellen zwingen zu nachhaltiger Energieversorgung

Auch Norwegen will sich stärker im Bereich Erneuerbare Energien engagieren. Nach einem Bericht von BBC Online könnten die Ölvorkommen des weltweit drittgrößte Ölproduzenten den nächsten 50 Jahren zur Neige gehen. Obwohl das Land über genügend hydroelektrische Anlagen verfüge, um seinen Strombedarf zu decken, werde nun erwogen, Windkraftanlagen zu bauen. Ein Pilotprojekt solle aus Windkraft erzeugten Strom zur Herstellung von Wasserstoff nutzen. Mit diesem lasse sich dann unabhängig vom Windvorkommen Strom gewinnen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x