15.04.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

15.4.2005: Spezialistin für Oberfl?chenabdichtung erh?lt Auftrag aus Brandenburg - Projekt hat Modellcharakter

Einen Auftrag im Wert cirka 470.000 Euro hat die Brandenburgische Deponie Senzig an die Geologger Systems GmbH, Gro?beeren, vergeben. Laut einer Meldung der b?rsennotierten Progeo Holding AG, zu der Geologger Systems geh?rt, soll das Unternehmen sein Dichtungskontrollsystem "Geologger" für die Deponie liefern. Ein entsprechender Vertrag sei mit der bauausf?hrenden Arbeitsgemeinschaft Kirchner/Kirchhoff/Strabag abschlie?end verhandelt worden.

Mit dem Einbau des Systems solle ab Mitte Mai begonnen werden, hie? es weiter. Das Projekt habe Modellcharakter für die Schlie?ung von Hausm?lldeponien in Brandenburg. Das Dichtungskonzept der Progeo-Tochter sei mittlerweile für eine gr??ere Anzahl weiterer Brandenburger Deponieprojekte genehmigt worden, die in den n?chsten Jahren geschlossen und mit einer Oberfl?chenabdichtung versehen werden m?ssten. Insgesamt st?nden in Brandenburg cirka 40 Deponien zur Schlie?ung an. Bundesweit handele es sich um 400 Deponien.

Die Progeo-Aktie reagierte auf die Nachricht mit einem Kurssprung um 7,25 Prozent auf zuletzt 3,70 Euro (B?rsenplatz Frankfurt; 12:53 Uhr).

Progeo Holding AG: ISIN DE0006926504 / WKN 692650
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x