15.05.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

15.5.2006: Nordex AG plant Kapitalerhöhung bei institutionellen Anlegern - 5,5 Millionen neue Aktien, Ausschluss des Bezugsrechts

Der Vorstand des Windanlagenherstellers Nordex AG hat eine Kapitalerhöhung durch Neuemission von rund 5,5 Millionen Aktien beschlossen. Die Anteilsscheine sollen unter Ausschluss des Bezugsrechts bei institutionellen Anlegern platziert werden, teilt das Unternehmen mit Sitz in Norderstedt mit. Details dazu würden erst zu gegebener Zeit veröffentlicht. Der Aufsichtsrat müsse dem Vorstandsbeschluss noch zustimmen, heißt es weiter. Den Erlös wolle man für das weitere Wachstum verwenden.

In Verbindung mit der Transaktion besteht den Angaben zufolge die Möglichkeit, dass die Mehrheitseigner CMP Capital Management-Partners, Goldman Sachs, HSH Nordbank, HypoVereinsbank und Morgan Stanley einen Teil ihrer Aktien umplatzieren. Die Bankhäuser besitzen zusammen rund 74 Prozent des gezeichneten Kapitals der Nordex AG.

Die Aktie gab heute morgen im Xetra-Handel 6,32 Prozent nach und notierte um 11:34 Uhr bei 17,80 Euro.

Nordex AG: DE000A0D6554 / WKN A0D65

Bild: Nordex N80 Windkraftanlage / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x