15.06.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

15.6.2005: Kapitalerh?hung bei REpower Systems AG - Martifer steigert Anteil auf ?ber 25 Prozent - Erl?s soll weiteres Wachstum sichern

Die Martifer Constru??es Metalomec?nicas, portugiesischer Gro?aktion?r der REpower Systems AG, will ihren Anteil an dem Unternehmen auf mehr als 25 Prozent steigern. Das geht aus einer Meldung von REpower ?ber eine bevorstehende Barkapitalerh?hung hervor. Durch die Ma?nahme will der b?rsennotierte Hamburger Windanlagenbauer mehr als 7,5 Millionen Euro erl?sen.

Zur Finanzierung des weiteren Wachstums sollen den Angaben zufolge in teilweiser Ausnutzung des genehmigten Kapitals 540.000 Aktien zu einem Nennbetrag von je einem Euro ausgegeben werden. Das Bezugsrecht der Aktion?re sei ausgeschlossen, so REpower. Den gr??ten Teil der Aktien ?bernehme mit 500.000 St?ck die Martifer, hie? es, weitere 40.000 Aktien werde ein privater Investor zeichnen. Wie das Unternehmen weiter mitteilte, orientiert sich der Ausgabepreis am durchschnittlichen Xetra-Schlusskurs der REpower Systems Aktie in den letzten f?nf Handelstagen vor Zeichnung der neuen Aktien.

Nach Abschluss der Transaktion erh?he sich das Grundkapital auf 5,94 Millionen Euro, so REpower. Der Anteil der Martifer Constru??es Metalomec?nicas steige auf ?ber 25 Prozent, die RE-DKW Beteiligungsgesellschaft mbH werde nur noch cirka 13,2 Prozent der Aktien halten.

REpower Systems AG: ISIN DE0006177033 / WKN 617703

Bild: Eines der wichtigsten und kapitalintensivsten Projekte der REpower Systems AG: Montage der REpower 5M Windturbine mit f?nf Megawatt Leistung / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x