15.06.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

15.6.2007: Aktien-News: Aktien des Dämmstoffherstellers Steico AG sollen zwischen 14,50 und 17,50 Euro kosten

Der Dämmstoffhersteller Steico AG gibt die Preisspanne für seine Aktienemission anlässlich des Börsengangs bekannt. Die neuen Aktien sollen demnach zwischen 14,50 und 17,50 Euro kosten. Damit werde der Gesellschaft voraussichtlich ein Bruttoemissionserlös in Höhe von 60,9 bis 73,5 Millionen Euro zufließen, heißt es (inklusive Greenshoe). Der Emissionspreis wird voraussichtlich am 25. Juni 2007 veröffentlicht. Am gleichen Tag sollen die Steico-Aktien zum ersten Mal
im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse (Entry Standard) sowie der Börse München (M:access) notieren.

Udo Schramek, Vorstandsvorsitzender der Steico AG, erläutert das Motiv für den Börsengang: „Wir wollen unser Wachstumstempo nicht nur halten sondern beschleunigen. Derzeit erleben wir einen starken Anstieg der Nachfrage für unsere ökologischen Bauprodukte, getrieben durch den Trend zum ökologischen und energieeffizienten Bauen. Wir sind zuversichtlich, dass gerade angesichts steigender Energiepreise diese Entwicklung fortgeschrieben wird. Um die Nachfrage auch in Zukunft optimal zu bedienen, müssen wir jetzt in den Ausbau unserer Standorte investieren.“

Weitere Einzelheiten zum Börsengang des Unternehmens finden Sie in unserem Beitrag vom 13. Juni.

Steico AG: WKN A0LR93 / ISIN DE000A0LR936

Bild: Produkt der Steico AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x