15.07.03

15.7.2003: Gewinneinbruch bei Fannie Mae

Der Gewinn von Fannie Mae, dem staatsnahen US-amerikanischen Hypothekenfinanzierer, ist nach Verlusten im Derivate-Bereich im zweiten Quartal um knapp 25 Prozent gesunken. Nach Angaben des Unternehmens lag der Nettogewinn bei 1,1 Milliarden Dollar bzw. 1,09 Dollar pro Aktie. Im Vorjahr betrug er noch 1,46 Mrd. Dollar bzw. 1,44 Dollar pro Aktie.

Fannie Mae Fannie Mae (Federal National Mortgage Association): ISIN US3135861090 / WKN 856099
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x