15.07.03 Anleihen / AIF

15.7.2003: J-Power steigert Windkraft-Angebot in Japan

J-Power, die Electric Power Development Co, will 2004 in der Provinz Fukushima den größten Windpark Japans errichten. Das berichtet die Asia Times. Demnach sollen bei Koriyama Windkraftanlagen mit einer Kapazität von 60.000 Kilowatt entstehen. Die Investitionssumme beziffert das unternehmen mit 84,4 Millionen Dollar. Es handelt sich um das sechste Windkraft-Projekt von J-Power in Japan. Die Gesellschaft plant weitere Windparks in Taiwan und Australien zu errichten.
Japan zählt zu den weltweit größten Nutzern von Kernenergie und von fossilen Brennstoffen. Seit der Ratifizierung des Kyoto-Protokolls wächst auf dem Inselstaat der Markt für erneuerbare Energien.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x