15.07.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

15.7.2004: Durchsuchungen bei Daimler-Tochter - Mitsubishi Fuso erneut unter Vertuschungsverdacht

Unter dem Verdacht, weiterhin Unterlagen über Schäden an Fahrzeugen zu fälschen, haben japanische Behörden abermals eine Fertigungsstätte von Mitsubishi Fuso durchsucht. Die Tochter der DaimlerChrysler AG hatte vor Monaten zugeben müssen, Produktionsfehler an Kupplung und Rädern über Jahre hinweg vertuscht zu haben. Agenturmeldungen zufolge wurde nun zum einen überprüft, ob Schäden an der Kupplung inzwischen ordnungsgemäß dokumentiert werden. Zum anderen werde ermittelt, ob nicht mehr Verantwortliche als bisher bekannt von den Vertuschungen wussten.

DaimlerChrysler AG: ISIN DE0007100000 / WKN 710000
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x