15.07.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

15.7.2005: Neuer Name - neues Gl?ck: die Plambeck Energiekonzept AG (PEK) will sich k?nftig "Solar? AG" nennen

Die Cuxhavener Plambeck Energiekonzept AG (PEK) will ihren Namen ?ndern. Wie das Unternehmen mitteilte, sollen die Aktion?re auf der Hauptversammlung am 10. August 2005 dar?ber entscheiden, ob der neue Name "Solar? AG" lautet. "Wir wollen damit vor allem nach au?en unsere Eigenst?ndigkeit klar darstellen", sagt Hans-J?rgen Brikey, Vorstand der PEK gegen?ber ECOreporter.de. Das sei notwendig, weil sein Unternehmen immer wieder mit dem b?rsennotierten Windprojektierer Plambeck Neue Energien AG (PNE) verwechselt werde, so Brikey.

Das ist naheliegend und auch nicht ganz zuf?llig: Die von Brikey gef?hrte Gesellschaft entstand im Jahr 2000 aus der vormaligen Sparte Stromhandel der PNE; der Bereich wurde ausgelagert, weil er nicht profitabel war. "Deswegen haben wir auch ?ber zwei tausend Aktion?re. Als die Sparte ausgegliedert wurde, konnten sich alle Aktion?re der PNE für zwei Euro je Aktie beteiligen", sagt Brikey: "Und unser gr??ter Aktion?r ist Norbert Plambeck." Die PEK habe noch eine Weile versucht, das Gesch?ft mit dem Stromhandel aufzubauen, aufgrund der fehlenden Regulierung der Durchleitungskosten sei das aber unwirtschaftlich gewesen. "Schlie?lich haben wir den Stromhandel verkauft und uns auf den Vertrieb von Solaranlagen konzentriert. Besonders seit das Erneuerbare Energien Gesetz novelliert wurde, haben sich die Bedingungen für die Solarenergie deutlich verbessert", so der Vorstand.

Die PEK sei eine vollst?ndig unabh?ngige Gesellschaft, berichtet Brikey weiter; im Kerngesch?ft besch?ftige man sich mit dem Direktvertrieb von Solarstrom- und Solarw?rmeanlagen ?ber die Standorte Cuxhaven und Stuttgart. "Wir bieten aber zus?tzlich auch die Ausf?hrung von Anlagen an", sagt er: "und wir bauen mit unserer Tochter SET eigene Solarthermieanlagen." Die SET habe sein Unternehmen von der PNE ?bernommen, die Firma sei bereist seit ?ber 20 Jahren mit Solarw?rmeprodukten am Markt, auf die Kollektoren gew?hre die PEK eine zwanzigj?hrige Leistungsgarantie.

Die Aktien des Cuxhavener Unternehmens sind nicht b?rsennotiert.

Bild: Kombidach mit Solarstrom- und Solarw?rmeanlage, eine Spezialit?t der Plambeck Energiekonzept AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x