15.08.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

15.8.2003: Unsicherheit bei Wella - Procter&Gamble will "Synergien" fördern

In der Darmstädter Wella AG herrscht Unsicherheit über den künftigen Kurs des Kosmetikspezialisten. Wie die Tageszeitung "Die Welt" berichtet, hält sich Wella-Chef Heiner Gürtler mit Prognosen über die Zukunft seines 18.000 Mitarbeiter beschäftigenden Unternehmens zurück. Der amerikanische Konsumgüterriese Procter & Gamble, der das Traditionsunternehmen kürzlich übernommen hat, habe zwar "Synergien" angekündigt, hieß es. Konkrete Vorstellungen hätten die neuen Besitzer aber noch nicht geäußert. Klar sei nur, dass hochprofitable das Friseurgeschäft unabhängig bleiben solle, so der Bericht. Unternehmensnahe Kreise wollten ferner wissen, dass das US-Management Rationalisierungspotential für die die Sparten Consumer und Kosmetik sehe.

Procter & Gamble Company: ISIN US7427181091 / WKN 852062
Wella AG: ISIN DE0007765638 / WKN 776563
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x