15.08.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

15.8.2005: Spanische Windkraftunternehmen kooperieren bei Windpark in Mexiko

F?r die Errichtung eines Windparks in Mexiko haben der spanische Energiekonzern Iberdrola und der spanische Windrotorenhersteller Gamesa eine Lizenz erhalten. Wie die Unternehmen mitteilten, bel?uft sich der Wert des Vorhabens auf rund 90 Millionen Euro. Der Zuschlag sei nach einem l?ngeren Bieterverfahren erfolgt. Wie es weiter hie?, soll der Windpark im Bundesstaat Oaxaca, im Umfeld der Ortschaft Juchit?n de Zaragoza, errichtet werden. In der Endausbaustufe werde das Projekt eine Leistung von 85 Megawatt erreichen.
Gamesa zeichnet den Angaben zufolge für die Lieferung der Rotoren, die Iberdrola-Tochter Iberinco für alle ?brigen technischen Arbeiten bis zur schl?sselfertigen ?bergabe verantwortlich. Mit einem regul?ren Betrieb der Anlage k?nne ab November 2006 gerechnet werden, so der Bericht. Das Projekt sei eine Erg?nzung des bereits bestehenden Windkraftversuchszentrums La Venta, das die mexikanische Regierung im November 1994 er?ffnet habe, hie? es.

Gamesa Corp. Tecnologica S.A.: ISIN ES0143416016 / WKN 589858
Iberdrola SA: ISIN ES0144580018 / WKN 851357

Bild: Windpark "Ellgea" der Iberdrola SA / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x