15.08.05 Erneuerbare Energie

15.8.2005: ?sterreich verbessert F?rderung für ?kostromanlagen

?sterreich hat die Frist für die F?rderung von Strom aus Biomasse- und Biogaskraftwerken um eineinhalb Jahre verl?ngert. Laut einer Meldung des Onlineinformationsdienstes "Strom-Kaufen.de" wurde mittels einer Gesetzesnovelle der Stichtag bis zu dem die Inbetriebnahme erfolgt sein muss, vom 30. Juni 2006 auf den 31. Dezember 2007 verschoben. Mit der Novelle sei auch die Frist für die Revitalisierung von Kleinwasserkraftanlagen bis zum 31. Dezember 2007 verl?ngert worden, hie? es weiter. Dar?ber hinaus seien die Einspeisetarife für die Kleinwasserkraft bis zum 31. Dezember 2008 verl?ngert worden.

Das ?sterreichische ?kostromgesetz sieht den Angaben zufolge vor, dass bis 2008 neun Prozent des Stroms in dem Alpenland aus Kleinwasserkraftanlagen kommen sollen, für 2006 w?rden 8,2 Prozent prognostiziert. Windenergie, Biomasse sowie Biogas sollten bis 2007 bis zu acht Prozent der elektrischen Energie liefern.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x