15.8.2006: Polaris Geothermal Inc. realisiert zweite Bauphase des Geothermie-Kraftwerks in Nicaragua

Die nicaraguanische Tochter der kanadischen Polaris Geothermal Inc. nimmt die zweite Stufe ihres Geothermie-Kraftwerks in San Jacinto in Angriff. Wie das Mutterunternehmen mitteilt, wurden entsprechende Verträge mit der Baugesellschaft Queiros Galvao unterzeichnet.

Die zweite Bauphase sieht die Steigerung der Kraftwerksleistung von zehn auf 31,4 Megawatt vor. Die Investition von rund 54 Millionen Dollar werde großteils in Form eines Exportkredits der Banco Nacional de Desenvolvimento Economico e Social of Brazil aufgebracht. Nach Abschluss mehrerer Baustufen soll das Kraftwerk mehr als 75 Megawatt leisten.

Die Aktie des kanadischen Unternehmens wird an US-Börse Nasdaq im Bereich OTC gehandelt. Tickersymbol: PGTHF.NOO
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x