Nachhaltige Aktien, Meldungen

15.8.2006: Roth und Rau AG verzeichnet Umsatzwachstum und Ergebnisrückgang im ersten Halbjahr - Aktie legt zu

Die Roth und Rau AG hat im ersten Halbjahr 2006 29,8 Prozent mehr Umsatz erwirtschaftet als im gleichen Vorjahreszeitraum. Wie die Spezialistin für Oberflächenbeschichtungen aus Hohenstein-Ernstthal mitteilt, wuchsen die Erlöse von zwölf auf 15,6 Millionen Euro. Im zweiten Quartal stieg der Umsatz von 6,6 auf 8,6 Millionen Euro und damit um 29,3 Prozent. Bereinigt um umsatzwirksame Effekte aus der Umstellung der Bilanzierung betrage der Wert 17 Prozent. Ein Großteil entfalle hierbei auf Geschäfte im Ausland, besonders in Asien.

Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) lag laut den Angaben des Unternehmens mit rund zwei Millionen Euro unter dem Vorjahreswert von 2,2 Millionen Euro, wobei das zweite Quartal 2005 durch seine überdurchschnittliche Stärke den Vergleich negativ beeinflusst habe. Der Auftragsbestand nach dem ersten Halbjahr liege bei 73 Millionen Euro im Vergleich zu 23 Millionen Euro im Vorjahr. Davon seien allein im zweiten Quartal 2006 Aufträge im Wert von 65,4 Millionen Euro eingegangen.

Die Börse honorierte die Zahlen offenbar. Im Xetra-Handel legte die Aktie 6,97 Prozent auf 33 Euro zu (11:50 Uhr).

Roth & Rau AG: WKN A0JCZ5 / ISIN DE000A0JCZ51
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x