15.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

15.8.2007: Aktien-News: Roth & Rau AG vervierfacht Halbjahresumsatz

Die Roth & Rau AG hat im ersten Halbjahr 2007 ihren Umsatz aus dem gleichen Zeitraum im Vorjahr mehr als vervierfacht. Wie das Unternehmen aus Hohenstein-Ernstthal mitteilt, stieg der Wert von 15,6 auf 65,2 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBIT) wuchs demnach von 4,8 auf 6,9 Millionen Euro, womit eine EBIT-Marge von 10,5 Prozent erreicht worden sei. Das Periodenergebnis legte demnach von 1,2 Millionen Euro im Vorjahr auf 4,9 Millionen Euro zu. Das Untenehmen hob seine Gesamtjahres-Prognose für den Umsatz auf mindestens 135 Millionen Euro und für das EBIT auf rund zwölf Millionen Euro an.

Der positiven Geschäftsentwicklung zugrunde liege vor allem die Etablierung des so genannten Turnkey-Geschäfts, dem Geschäft mit schlüsselfertigen Produktionslinien für die Solarzellenproduktion. Das Großprojekt für die Conergy AG im vergangenen Jahr habe sich wie erwartet zum Referenzprojekt entwickelt. Das Unternehmen habe bereits Folgeaufträge in Höhe von rund 41 Millionen Euro gewinnen können, heißt es weiter

Nun strebt das Unternehmen einen Wechsel vom Entry in den Prime Standard an der Börse an.

Die Aktie gab heute morgen im Xetra-Handel 1,74 Prozent nach und notierte bei 152,791 Euro (11:36 Uhr). Damit verfünffachte sich der Wert des Papiers innerhalb eines Jahres.

Roth & Rau AG: WKN A0JCZ5 / ISIN DE000A0JCZ51

Bildhinweis: Ein Reinraum der Roth & Rau AG. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x