15.09.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

15.9.2003: Eine Pleite im Dunstkreis der Ökologik: Ecovest Venture Capital Management AG

Die nächste grüne Pleite: Die Ecovest Venture Capital Management AG ist nach Angaben des eBundesanzeiger insolvent. "Am 14.07.2003 um 15.02 Uhr ist das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Ecovest Venture Capital Management AG, Kaiserstr. 11, Frankfurt (1999 gegründet und firmierend unter Ökologik Ecovest Beteiligungs AG (AG Frankfurt am Main, HRB 47938), Sitzverlegung 1999 nach Ostfildern (AG Esslingen, HRB 3839) und Sitzverlegung 2001 nach Frankfurt am Main unter jetziger Firmierung) eröffnet worden." Aktenzeichen: 810 IN 271/03 E

Das Unternehmen reagierte auf Rückfragen der ECOreporter.de-Redaktion hierzu bisher nicht. Die insolvente Firma ist nach Angaben aus dem Geschäftsbericht 2001 eine 100prozentige Tochter der Ökologik Ecovest AG. Der Geschäftsbericht 2002 wird auf der Internetseite der Ökologik zwar für "Anfang August 2003" angekündigt, war aber zumindest bis 14.9.2003 nicht herunterzuladen; erbetene Rückrufe hierzu an die ECOreporter.de-Redaktion erfolgten nicht.

Die Ökologik Ecovest AG gibt auf ihrer Internetseite kund, sie sei "davon überzeugt, dass sich Ökonomie und Ökologie gewinnbringend miteinander vereinbaren lassen. Mit dieser Zielrichtung haben wir uns auf den Wachstumsmarkt Umwelt spezialisiert, der als besonders innovationsfreudig gilt."

Als weniger innovationsfreudig kann es gelten, dass Nachrichten zu Insolvenzen der Töchter nicht genauso verbreitet werden wie solche Werbebotschaften.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x