15.09.05

15.9.2005: Meldung: Siemens Wind Power: Erster Gro?auftrag aus den USA

Erlangen, 14. September 2005
Erster Gro?auftrag für Siemens Wind Power aus den USA
Windturbinen für Florida Power and Light Energy

Der Siemens-Bereich Power Generation (PG) und Florida Power and Light Energy, LLC (FPL Energy), Orlando, Florida, haben vereinbart, Windparks mit einer Leistung von insgesamt 600 Megawatt (MW) an verschiedenen Standorten in den USA zu errichten. Es handelt sich dabei um eines der gr??ten Windkraftprojekte weltweit.

Das Gesch?ftsgebiet Wind Power von Siemens PG ?bernimmt den Bau, die Installation und die Inbetriebnahme der Windturbinen des Typs Mark II mit einer Leistung von 2,3 MW. Die Auslieferung der Maschinen beginnt im Jahr 2006. Die Vereinbarung mit FPL Energy ist der erste Gro?auftrag aus den USA für das wachsende Gesch?ftsgebiet Wind Power nach der ?bernahme von Bonus Energy durch Siemens im Dezember vergangenen Jahres. "Das Gesch?ft mit Windkraftanlagen l?uft im Augenblick vor allem in den USA und Kanada besser als in der Vergangenheit", erkl?rte Randy Zwirn, Mitglied des Bereichsvorstands der Siemens Power Generation. "Mit dem st?rkeren Fokus auf erneuerbare Energien sowie hohen und stark schwankenden Gaspreisen ist die Windkraft eine tragf?hige und zugleich umweltfreundliche L?sung, die den Energiemix sinnvoll erg?nzt", sagte Zwirn. Das k?rzlich verabschiedete neue US-Energiegesetz beinhaltet unter anderem Subventionen und Steuergutschriften für die Entwicklung der erneuerbaren Energien in den n?chsten Jahren. "Damit steigt auch die Attraktivit?t der Windenergie für unsere Kunden", sagte Zwirn. FPL Energy ist der f?hrende Anbieter von Windstrom in den Vereinigten Staaten. "Windkraftprojekte bilden weiterhin einen wichtigen Bestandteil unserer Wachstumsstrategie", sagte Jim Robo, Pr?sident von FPL Energy. "Wir rechnen damit, dass wir unsere f?hrende Position im Bereich der Windenergie weiter ausbauen k?nnen", so Robo.

Der Bereich Power Generation (PG) der Siemens AG ist eines der f?hrenden Unternehmen im internationalen Kraftwerksgesch?ft. Im Gesch?ftsjahr 2004 (30. September) erzielte Siemens PG einen Umsatz von rund 7,5 Mrd. EUR und erhielt Auftr?ge in einem Umfang von 9,2 Mrd. EUR. Das Bereichsergebnis betrug 961 Mio. EUR. Siemens PG besch?ftigte zum 30. September 2004 weltweit rund 30.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weitere Informationen unter: www.siemens.com/powergeneration

FPL Energy ist ein f?hrender Stromerzeuger in den USA. Mit 45 Windanlagen in 15 Staaten ist das Unternehmen f?hrend bei der Stromerzeugung aus Wind in den Vereinigten Staaten. FPL Energy ist eine Tochtergesellschaft der FPL Group, eines der gr??ten Energiedienstleistungsunternehmen in den USA. Weitere Informationen unter www.FPLEnergy.com, www.FPLGroup.com oder www.FPL.com.

Siemens AG
Corporate Communications
Media Relations
80312 M?nchen
Informationsnummer: PG 200509.070d
Pressereferat Power Generation
Alfons Benzinger
Postfach 32 20, 91050 Erlangen
Tel.: +49 9131 18-7034; Fax: -7039
E-Mail: alfons.benzinger@siemens.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x