Nachhaltige Aktien, Meldungen

15.9.2006: Tomra Systems ASA kauft eigene Aktien zurück

Die Tomra Systems ASA hat den Rückkauf von zehn Millionen eigenen Aktien angekündigt. Wie der norwegische Hersteller von Pfandrücknahme-Automaten mitteilt, erteilte die letzte Hauptversammlung im Mai die entsprechende Genehmigung. Bisher seien schon 2,3 Millionen Aktien zurückgekauft worden. Die finanziellen Mittel stünden durch ein neu abgeschlossenes, fünfjähriges Darlehensabkommen über 60 Millionen Euro bereit. Bei einer außerordentlichen Hauptversammlung im vierten Quartal wolle das Management eine weitere Genehmigung zum Rückkauf von zehn Millionen Aktien beantragen, heißt es weiter. Die rückgekauften Aktien sollten als "Währung" für Akquisitionen eingesetzt werden.

Die Tomra-Aktie musste seit Juni von einem Höchststand von 8,35 Euro empfindliche Einbußen hinnehmen. Aktuell notiert sie in Frankfurt 2,67 Prozent höher als am Vortag bei 4,99 Euro.

Tomra Systems ASA: ISIN NO0005668905 / WKN 872535

Bildhinweis: Verpflichtungen zur Pfandrücknahme bescheren Tomra steigende Umsätze. / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x