Nachhaltige Aktien, Meldungen

16.10.2006: Umweltaktien-Wochenrückblick: Großauftrag für Nordex AG - Exportaufträge für SolarWorld-Tochter in Milliardenhöhe meldet - Verbio AG muss Abstriche am Emissionspreis ihrer Aktie machen

Der deutsche Aktienindex (DAX) legte in der vergangenen Börsenwoche um 1,4 Prozent zu auf 6.173 Punkte. Im gleichen Zeitraum verbesserte sich der japanische Nikkei-Index auf 16.603 Punkte (plus 1,0 Prozent ), der US-amerikanische Dow-Jones-Index kletterte auf 11.950 Punkte (plus 0,8 Prozent). Kupfer stieg leicht im Preis auf 7.485 US-Dollar pro Tonne (plus 0,2 Prozent), Rohöl verbilligte sich auf 60,70 US-Dollar pro Barrel (minus 0,3 Prozent; Sorte Brent Crude). Der Euro koste zuletzt 1,25 US-Dollar (Wochenminus 0,6 Prozent).


Die Plambeck Neue Energien AG hat mit der Errichtung einer Sechs-Megawatt-Windenergieanlage im Testfeld Cuxhaven begonnen. Wie das Unternehmen mitteilte, verfügt das Testfeld unmittelbar an der Küste über Standorte für fünf Anlagen. Betreiber sei die DEWI-Offshore and Certification Centre GmbH (DEWI-OCC). Die neue Anlage vom Typ Enercon E112 werde in Zusammenarbeit mit dem Hersteller errichtet, so Plambeck weiter. Sie soll eine Nabenhöhe von 123 Metern und eine Gesamthöhe von fast 180 Metern haben.

Die Nordex AG aus Norderstedt bei Hamburg hat einen Rahmenvertrag über die Lieferung von 30 Windturbinen mit einem ungenannten europäischen Windenergie-Konzern geschlossen. Wie das Unternehmen mitteilte, hat das Geschäft einen Wert von 68 Millionen Euro. Außerdem sei eine Option über weitere 22 Anlagen vereinbart worden. Nordex werde die Anlagen vom vierten Quartal 2007 bis Ende 2009 liefern.

Der dänische Windkraftanlagenhersteller Vestas Wind Systems A/S rechnet auch in den nächsten drei Jahren mit Engpässen bei der Zulieferung von Komponenten. Wie Thorbjorn Rasmussen, Präsident der Tochtergesellschaft Vestas Asia Pacific, gegenüber der Agentur Reuters äußerte, hätten die überwiegend europäischen Zulieferer ein etwas geringeres Marktwachstum erwartet als der Rest der Branche. Die resultierende Knappheit habe das Umsatz- und Gewinnwachstum von Vestas behindert und die Gewinne in den letzten beiden Jahren ins Minus gebracht.

Wind-Aktien: Kursentwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma: Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 13.10.2006 / Schlusskurs am 6.10.2006 / Jahreseröffnungskurs am 2.1.2006 (Kurse der Börsenplätze Frankfurt und Berlin-Bremen; alle in Euro)

Clipper Windpower Plc. : plus 51,38 % / 13,20 / 8,72 / 3,97
Nordex AG : plus 5,76 % / 11,02 / 10,42 / 4,98
Gamesa Corp. Tecnologica S.A. : plus 4,35 % / 18,00 / 17,25 / 12,24
Plambeck Neue Energien AG : plus 2,17 % / 2,82 / 2,76 / 1,08
REpower Systems AG : plus 2,17 % / 57,00 / 55,79 / 31,20
Energiekontor AG : plus 0,94 % / 2,15 / 2,13 / 2,10
Vestas Wind Systems A/S : minus -2,39 % / 20,01 / 20,50 / 14,09



Die Bonner SolarWorld AG hat mehrere Exportverträge über die Lieferung von in Deutschland produzierten Solarsiliziumwafern abgeschlossen. Wie das Unternehmen mitteilte, liegen der Tochter Deutsche Solar AG für die Jahre 2007 bis 2018 feste Lieferverträge über ein Gesamtvolumen von mehr als 2,3 Milliarden Euro vor. Rund 70 Prozent der Aufträge stammten aus dem Ausland. Wichtigste Exportregion sei dabei Asien mit einem Anteil von 36,5 Prozent am Gesamtvolumen.

Die Freiburger Solar-Fabrik AG hat im Zuge einer Privatplatzierung neuer Aktien ihr Grundkapital um 800.000 auf 8,9 Millionen Euro erhöht. Wie das Unternehmen mitteilte, wurden die Aktien für 9,15 Euro abgegeben, so dass ein Emissionserlös von rund sieben Millionen Euro zustande kam. Zeitnah realisierbare Akquisitionen und ein weiterer Ausbau der Kapazitäten erlaubten eine Steigerung des Umsatzziels für das kommende Geschäftsjahr 2007 um rund 80 Prozent auf 130 Millionen Euro, hieß es.

Die Greenpeace Energy eG baut im bayrischen Landkreis Aichach-Friedberg die nach eigenen Angaben bisher größte Photovoltaik-Anlage eines Ökostrom-Anbieters. Wie der genossenschaftliche Stromversorger mitteilte, werde dabei auf einer Fläche von 31.000 Quadratmetern eine Leistung von 1,56 Megawatt installiert. Für das Projekt mit einer Investitionssumme von 8 Millionen Euro stelle die Nürnberger Umweltbank AG Fremdmittel bereit.

Die chinesische ReneSola Ltd. hat ihre Pläne zur Kapazitätsausweitung nach oben revidiert. Wie das am Londoner Alternative Investment Market (AIM) notierte Solarunternehmen meldete, soll die Produktionskapazität bis Ende 2007 nun bei 180 Megawatt liegen nach bisher geplanten 125 Megawatt.

Die US-amerikanische WorldWater & Power Corp. hat nach vorläufigen Zahlen im dritten Quartal Rekordwerte bei Umsatz und Bruttomarge erreicht. Wie der Anbieter von Solarenergielösungen und Wassermanagement aus Pennington in New Jersey mitteilte, lag der Umsatz zwischen 5,8 und 6,1 Millionen US-Dollar. Für die Bruttomarge wurde kein genauer Wert genannt. Für das vierte Quartal rechnet WorldWater nach eigenen Angaben mit einem Umsatz zwischen 8,5 und 9,2 Millionen Dollar, auch der Bruttogewinn werde sich verbessern.

Solar-Aktien: Entwicklung in der vergangenen Woche, sortiert nach Performance:
Firma: Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 13.10.2006 / Schlusskurs am 6.10.2006 / Jahreseröffnungskurs am 2.1.2006 (Kurse der Börsenplätze Frankfurt und Berlin-Bremen; alle in Euro)

Worldwater & Power Corp. : plus 29,03 % / 0,16 / 0,12 / 0,25
Solar 2 AG : plus 25,20 % / 1,59 / 1,27 / Börsengang 2006!
ReneSola Ltd. : plus 20,15 % / 3,16 / 2,63 / n.a.
Arise Technology Corp. : plus 19,05 % / 0,25 / 0,21 / 0,21
Suntech Power Holdings Co. Ltd. : plus 15,31 % / 21,69 / 18,81 / 23,66
Conergy AG : plus 10,77 % / 36,72 / 33,15 / 26,88
Sunpower Corp. : plus 10,34 % / 24,75 / 22,43 / 28,30
Evergreen Solar Inc. : plus 9,29 % / 6,59 / 6,03 / 9,00
Daystar Technologies Inc. : plus 8,89 % / 4,90 / 4,50 / 7,79
Solar Energy Ltd. : plus 8,51 % / 0,51 / 0,47 / 0,48
SolarWorld AG : plus 8,02 % / 43,08 / 39,88 / 28,12
Phönix SonnenStrom AG : plus 6,18 % / 13,91 / 13,10 / 16,00
Solar-Fabrik AG : plus 3,74 % / 9,70 / 9,35 / 10,00
ATS Automation Tooling System Inc. : plus 3,71 % / 8,66 / 8,35 / 10,43
Aleo Solar AG : plus 3,48 % / 7,14 / 6,90 / Börsengang 2006
Renewable Energy Corporation ASA : plus 3,46 % / 11,36 / 10,98 / Börsengang 2006!
Solartron Plc. : 2,74 % / 0,15 / 0,15 / 0,17
Engergy Conversion Devices Inc. : plus 2,67 % / 30,36 / 29,57 / 34,19
Dyesol Ltd. : plus 2,44 % / 0,42 / 0,41 / 0,15
Solar Millennium AG : plus 1,37 % / 14,09 / 13,90 / 10,80
ErSol Solar Energy AG : plus 0,89 % / 46,58 / 46,17 / 43,55
SES Solar Inc. : plus 0,75 % / 1,34 / 1,33 / kein Kurs an dt. Börsen gestellt; Börsengang vor 2006!
Solon AG : plus 0,68 % / 28,09 / 27,90 / 25,60
Solco Ltd. : 0,00 % / 0,08 / 0,08 / 0,15
Sunline AG : 0,00 % / 4,25 / 4,25 / 5,11
Manz Automation AG : -0,05 % / 19,00 / 19,01 / Börsengang 2006
Q-Cells AG : minus -0,48 % / 29,10 / 29,24 / 24,61
3S Swiss Solar Systems AG : minus -1,31 % / 3,02 / 3,06 / 3,22
Roth & Rau AG : minus -1,38 % / 33,58 / 34,05 / Börsengang 2006!
Carmanah Technologies Corp. : minus -2,56 % / 1,90 / 1,95 / 2,50
Solarpraxis AG : minus -2,87 % / 6,10 / 6,28 / Börsengang 2006!
Centrosolar AG : minus -2,92 % / 11,95 / 12,31 / 12,31
S.A.G. Solarstrom AG : minus -3,13 % / 3,10 / 3,20 / 6,25
Sunways AG : minus -4,66 % / 6,55 / 6,87 / 11,30
Solarparc AG : minus -6,51 % / 6,46 / 6,91 / 8,20
Epod International Inc. : minus -7,14 % / 0,13 / 0,14 / 0,69
Reinecke & Pohl Sun Energy AG : minus -17,00 % / 8,69 / 10,47 / 13,42
Sustainable Energy Ltd. : minus -25,00 % / 0,09 / 0,12 / 0,12


Am Freitag endete die Zeichnungsfrist für die maximal 18,2 Millionen Aktien der Verbio Vereinigte BioEnergie AG. Die Erstnotiz im Segment Prime Standard der Frankfurter Börse ist für Montag, den 16. Oktober vorgesehen. Der Emissionspreis wurde am Freitag auf 14,50 Euro je Aktie festgelegt. Die Biokraftstoffproduzentin hatte aufgrund der zögerlichen Nachfrage die Zeichnungsfrist verlängert und die Preisspanne von 17 bis 21 Euro auf 14 bis 15 Euro je Aktie gesenkt. Die Verbio Vereinigte BioEnergie AG wurde jüngst aus Naturschutzkreisen angegriffen: Das Unternehmen mit Sitz in Zörbig (Sachsen-Anhalt) wolle aus Kostengründen verstärkt Palmöl zur Biodieselherstellung einsetzen, so der Vorwurf. Unternehmenssprecherin Alexandra Mühr bestätigte gegenüber ECOreporter.de Pläne der Verbio AG, zukünftig auch mit Palmöl zu arbeiten.

Die BioDiesel International AG (BDI) übernimmt 26 Prozent der Anteile der M&R Holding AG. Wie BDI mit Sitz im österreichischen Grambach berichtete, hat die Beteiligung vor allem strategische Bedeutung.Mit der Beteiligung wolle man die "jahrelange Zusammenarbeit" mit M&R vertiefen und ausbauen. Die von M&R entwickelten vollautomatischen Prozessleitsysteme würden nicht nur in den Anlagen der BDI zur Produktion von Biodiesel eingesetzt, sondern auch im Chemieanlagenbau. Zum Kaufpreis der Beteiligung machte BDI keine Angaben. Deren Konzernumsatz habe in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 38,7 Millionen Euro erreicht, das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag dem Unternehmen zufolge bei über vier Millionen Euro.

Die österreichische Agrana Beteiligungs-AG hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2006/2007 ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 28 Prozent auf 923,2 Millionen Euro gesteigert. Das operative Ergebnis sei um 24 Prozent auf 59,3 Millionen Euro gestiegen, teilte der Wiener Zucker- und Stärkekonzern mit. Agrana führt den den deutlichen Umsatzsprung auf die erstmalige Konsolidierung mehrerer übernommener Unternehmen, auf vorgezogene Zuckerexporte sowie eine zufrieden stellende Entwicklung bei Stärke und Frucht zurück. Im Gesamtjahr rechnet Agrana mit einer Umsatzsteigerung um 20 Prozent auf 1,8 Milliarden Euro.

Die Mannheimer CropEnergies AG hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2006/2007 ihren Umsatz auf 65 Millionen Euro erhöht. Wie das Tochterunternehmen der Südzucker AG mitteilte, lagen die Erlöse im gleichen Zeitraum des Vorjahres noch bei 15,9 Millionen Euro. Das operative Ergebnis sei im ersten Halbjahr auf 7,5 Millionen Euro nach minus 9,2 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum gestiegen. Im ersten Halbjahr habe das Unternehmen insgesamt rund 110.000 Kubikmeter Bioethanol produziert. CropEnergies erwartet nach eigenen Angaben im weiteren Verlauf des Geschäftsjahres eine Fortsetzung der Umsatz- und Ertragsentwicklung.

Die Pacific Ethanol, Inc hat den Bau ihrer ersten Biotreibstoff-Fabrik abgeschlossen. Nach einer Mitteilung des Unternehmens aus dem kalifornischen Fresno werde die Produktion am Standort Madera in Kalifornien am 17. Oktober aufgenommen. Mit der planmäßigen Kapazität von rund 130 Millionen Litern soll die Anlage ab Mitte November produzieren. Nach Unternehmensangaben soll die zweite Fabrik in Boardman in Oregon weiterhin planmäßig bis Ende des zweiten Quartals 2007 fertiggestellt werden. Pacific Ethanol will bis Ende 2008 fünf Ethanol-Fabriken mit einer Kapazität von zusammen rund 830 Millionen Litern errichten.

Wie das Handelsblatt berichtete, will die Bielefelder Biogas Nord AG Mitte November an die Börse gehen. Das Emissionsvolumen solle sich nach Informationen aus Finanzkreisen zwischen fünf und zehn Millionen Euro bewegen, so der Bericht. Nach eigenen Angaben hat Biogas Nord bisher Biogasanlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als 100 Megawatt (MW) installiert. Die installierte elektrische Leistung werde "in kurzer Zeit" die 40-MW-Grenze überschreiten. Mit 80 Mitarbeitern könne das Ingenieurbüro bis zu 60 Anlagen pro Jahr erstellen.

Die US-amerikanische Ormat Industries Inc. will ihre Kapazität bei Geothermie-Kraftwerken ab 2008 jedes Jahr bis zu 100 MW erweitern, wie aus einer Meldung der Agentur Bloomberg hervorgeht. Laut CEO Yehudit Bronicki beträgt der Zuwachs an Kapazität in diesem und dem nächsten Jahr jeweils 80 Megawatt. Gegenwärtig erzeuge Ormat durch seine sechs Kraftwerke in den USA und vier in anderen Ländern eine jährliche Leistung von 360 MW Strom, hieß es. Unterdessen hat Ormat Technologies den Abschluss seines Projekts OREG-1 in Nord- und Süd-Dakota gemeldet. OREG-1 umfasse vier Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 22 Megawatt. Abnehmer des Stroms werde die Genossenschaft Basin Electric sein.


Die US-amerikanische Ceco Environmental Corp. hat zwei weitere Aufträge mit einem Volumen von zusammen einer Million US-Dollar gemeldet. Wie der Anbieter von Luftreinhalte- und Ventilationssystemen mitteilte, handelt es sich bei dem einen Projekt um die Lieferung für ein Aluminiumwalzwerk in China. Zum zweiten Auftrag machte das Unternehmen aus Cincinnati in Ohio keine näheren Angaben.

Die österreichische Karton- und Faltschachtelhersteller Mayr-Melnhof Karton AG hat Beteiligungspläne in Bulgarien aufgegeben. Wie die österreichische Zeitung "Wirtschaftsblatt" berichtete, hat sich das Unternehmen aus dem Verkaufsprozess der Bulgartabac-Tochter Yuri Gagarin BT zurückgezogen. Lokalen Medien zufolge sei Mayr-Melnhof der Preis zu hoch gewesen. Zuvor war Mayr-Melnhof in diesem Jahr laut dem Wirtschaftsblatt bereits bei Übernahmeplänen in der Türkei ohne Ergebnis geblieben.

Sonstige Nachhaltige Aktien: Entwicklung in der vergangenen Woche, alphabetisch geordnet:
Firma: Veränderung gegenüber der Vorwoche / Schlusskurs am 13.10.2006 / Schlusskurs am 6.10.2006 / Jahreseröffnungskurs am 2.1.2006 (Kurse der Börsenplätze Frankfurt und Berlin-Bremen; alle in Euro)

a.i.s. AG : minus -15,15 % / 0,28 / 0,33 / 0,26
Agor AG : minus -1,72 % / 2,29 / 2,33 / 2,02
Agrana AG : minus -4,74 % / 74,75 / 78,47 / 72,01
Aixtron AG : plus 7,64 % / 3,10 / 2,88 / 2,85
Alternative Energy Sources Inc. : minus -0,52 % / 1,91 / 1,92 / kein Kurs an dt. Börsen gestellt; Börsengang vor 2006!
Archer Daniels Midland Corp. : plus 0,82 % / 29,54 / 29,30 / 21,13
Asia Water Techn. SD Ltd. : minus -2,94 % / 0,33 / 0,34 / 0,21
BDI : -1,64 % / 54,00 / 54,90 / Börsengang 2006
Bio Solutions MFG Inc. : minus -19,05 % / 0,17 / 0,21 / 0,50
Biopetrol Industries AG : minus -9,72 % / 7,52 / 8,33 / 9,25
Birkert AG : plus 0,43 % / 2,32 / 2,31 / 2,45
Bodisen Biotech Inc. : minus -6,67 % / 7,00 / 7,50 / 12,00
Boiron S.A. : plus 2,05 % / 17,46 / 17,11 / 21,48
BWT Best Water Technology AG : minus -3,62 % / 30,60 / 31,75 / 22,80
C. Bechstein AG : plus 0,90 % / 7,87 / 7,80 / 7,18
Calpine Corp. : minus -12,00 % / 0,22 / 0,25 / 0,18
Catalytica Energy Systems, Inc. : minus -9,71 % / 0,93 / 1,03 / 0,87
CCR Logistics Systems AG : plus 2,46 % / 6,25 / 6,10 / 5,85
Ceco Environmental Corp. : plus 7,79 % / 8,16 / 7,57 / 4,73
China Water Affairs Ltd. : plus 9,09 % / 0,24 / 0,22 / 0,04
Creaton AG : plus 0,04 % / 25,21 / 25,20 / 20,80
CropEnergies AG : 9,28 % / 7,30 / 6,68 / Börsengang 2006
CWT Christ Water Technology : minus -33,44 % / 8,72 / 13,10 / 9,65
EECH Group AG (European Energy Consult Holding AG) : minus -4,55 % / 0,63 / 0,66 / 1,30
Enro AG : minus -0,42 % / 7,15 / 7,18 / 5,20
EOP Biodiesel AG : minus -2,93 % / 9,94 / 10,24 / 8,64
Fuel System Solutions : -0,17 % / 5,76 / 5,77 / Börsengang 2006
FuelCell Energy Inc. : minus -1,68 % / 9,95 / 10,12 / 7,09
Gea Group AG : plus 0,99 % / 14,23 / 14,09 / 10,47
Geberit AG : plus 1,14 % / 1.011,35 / 1000,00 / 665,45
Green Energy Ressources Inc. : % / / / n.a.
Green Plains Renew. En. Inc. : plus 30,86 % / 21,33 / 16,30 / kein Kurs an dt. Börsen gestellt; Börsengang unklar!
Hain Celestial Group Inc. : plus 3,44 % / 21,07 / 20,37 / 17,69
Human Biosystems Inc. : 0,00 % / 0,11 / 0,11 / 0,30
Hydrogenics Corp. : minus -4,59 % / 1,04 / 1,09 / 2,95
Hydrotec Gesellschaft für Wassertechnik AG : minus -3,92 % / 4,66 / 4,85 / 4,25
Ifco Systems N.V. : plus 0,22 % / 9,22 / 9,20 / 11,89
init innovation in traffic systems AG : minus -1,35 % / 8,04 / 8,15 / 5,66
Interface Inc. : plus 1,19 % / 11,05 / 10,92 / 6,83
Interseroh AG : minus -0,21 % / 28,25 / 28,31 / 27,30
Kadant Inc. : plus 0,05 % / 20,27 / 20,26 / 15,44
Masterflex AG : plus 0,33 % / 21,17 / 21,10 / 27,60
Mayr-Melnhof Karton AG : plus 0,67 % / 135,54 / 134,64 / 116,82
Mifa Mitteldeutsche Fahrradwerke AG : plus 2,43 % / 3,80 / 3,71 / 4,50
Natural Alternatives International Inc.: : 0,42 % / 7,16 / 7,13 /
Nevada Geothermal Power Inc. : plus 8,70 % / 0,50 / 0,46 / 0,60
New Value AG : minus -3,64 % / 10,60 / 11,00 / 14,05
Ocean Power Technologies Inc. : 0,00 % / 1,10 / 1,10 / kein Kurs an dt. Börsen gestellt; Börsengang vor 2006!
Ormat Technologies Inc. : plus 5,18 % / 28,04 / 26,66 / 21,80
Pacific Ethanol Inc. : plus 19,88 % / 12,30 / 10,26 / 9,50
Plug Power Inc. : plus 8,71 % / 3,37 / 3,10 / 4,23
Precious Woods Holding AG : plus 1,82 % / 56,00 / 55,00 / 75,50
PVA TePla AG : minus -3,65 % / 5,02 / 5,21 / 3,71
Quantum Fuel Syst. Tech. Worldw : plus 24,09 % / 1,70 / 1,37 / 2,19
Regenbogen AG : plus 3,09 % / 5,00 / 4,85 / 5,50
Renewable Energy Holdings Plc. : plus 3,57 % / 0,58 / 0,56 / 0,66
Satcon Tech. Corp. : minus -9,33 % / 0,68 / 0,75 / 1,24
Schmack Biogas AG : minus -0,26 % / 39,00 / 39,10 / Börsengang 2006
SPDG Technologies Plc. : 0,00 % / 0,13 / 0,13 / kein Kurs an dt. Börsen gestellt; Börsengang vor 2006!
SunOpta Inc. : plus 8,98 % / 9,10 / 8,35 / 4,33
Tomra Systems ASA : plus 2,85 % / 5,05 / 4,91 / 6,13
Triodos Groenfonds N.V. : minus -0,52 % / 57,04 / 57,34 / 58,26
UmweltBank AG : plus 1,16 % / 17,45 / 17,25 / 12,65
Unit Energy Europe : minus -9,00 % / 0,91 / 1,00 / kein Kurs an dt. Börsen gestellt; Börsengang vor 2006!
United Natural Foods Inc. : plus 2,86 % / 26,22 / 25,49 / 21,70
Verasun Energy Corp. : plus 19,33 % / 15,00 / 12,57 / Börsengang 2006!
versiko AG : minus -5,87 % / 9,30 / 9,88 / 9,22
Wessanen N.V. : minus -3,21 % / 10,55 / 10,90 / 12,95
Western GeoPower Corp. : 0,00 % / 0,12 / 0,12 / 0,18
Whole Foods Market Inc. : plus 2,11 % / 49,83 / 48,80 / 65,76
Wild Oats Markets Inc. : plus 5,89 % / 13,48 / 12,73 / 10,10
Xcel Energy Inc. : plus 1,85 % / 16,49 / 16,19 / 15,32
Xethanol Corp. : plus 21,28 % / 2,85 / 2,35 / kein Kurs an dt. Börsen gestellt; Börsengang unklar!



Bildhinweise: Windturbine von Nordex / Quelle: Unternehmen; SolarWorld-Chef Asbeck kann sich über die Auftragslage der Tochtergesellschaft Deutsche Solar AG freuen / Quelle: Unternehmen; die Nachfrage für Biotreibstoffe steigt, bei den Aktien von Unternehmen der Branche werden die Anleger aber vorsichtiger: Zapfsäule für Biodiesel / Quelle: VDB


Dieser Umweltaktien-Wochenrückblick erscheint mit freundlicher Unterstützung der UmweltBank.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x