16.11.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

16.11.2004: Umweltkontor Renewable Energy AG: Noch ein Tochterunternehmen beantragt Konkurseröffnung

Der Strudel wird stärker: Ein weiteres Tochterunternehmen der Umweltkontor Renewable Energy AG hat die Konkurseröffnung beantragt: die Invest Blue AG, die bei Umweltkontor die Aufgabe hat, Fonds zu vermitteln. Die Umweltkontor-Tochter, 2001 gegründet, betreut mehr als 85 Fondsgesellschaften und hat nach eigenen Angaben über 5.500 Bestandskunden. Sie habe 650 Millionen Euro Investitionsvolumen bzw. 160. Millionen Eigenkapital platziert, heißt es in ihrer Selbstdarstellung. Wie es für die 18 Mitarbeiter weitergehen wird, scheint unklar. Wie ein Sprecher der Invest Blue gegenüber ECOreporter.de erklärte, bedeutet aber auch in diesem Fall der Konkursantrag nicht, dass das Geschäft zum Stillstand kommt: Statt eigener Fonds bietet die Invest Blue nun Fremdprodukte an (siehe www.investblue.de). Erst letzte Woche kam die Meldung, die Umweltkontor-Tochter "Umweltkontor Wind Energy Projects" habe Konkurs beantragt.

Umweltkontor Renewable Energy AG: ISIN DE0007608101 / WKN 760810

Bildhinweis: Invest Blue bietet nicht nur Beteiligungen an Windfonds an: Umweltkontor-Windpark / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x