16.11.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

16.11.2006: Chinesischer REpower-Lizenzpartner Dongfang gewinnt Auftrag im Volumen von 300 MW - Verträge über weitere 63 Anlagen

Der chinesische Lizenzpartner der Hamburger REpower Systems AG hat einen Auftrag im Volumen von 300 Megawatt erhalten. Wie der Hamburger Windturbinenbauer meldet, erhielt die Dongfang mit Sitz im chinesischen Chengdu den Zuschlag für einen entsprechenden Tender des Energieversorgers China Guangdong Nuclear. Dieser habe das Recht zur Errichtung von Windrädern mit 300 MW Leistung in einer Ausschreibung der chinesischen Regierung über insgesamt 1.300 MW gewonnen.

Dongfang baue Anlagen der REpower MD-Klasse mit 1,5 Megawatt Nennleistung in Lizenz, heißt es weiter. Die Windräder für China Guangdong sollen den Abgaben zufolge in Huitengliang in der Inneren Mongolei errichtet werden. Das Gebiet biete beste Windverhältnisse. Zudem habe Dongfang Verträge über insgesamt 63 weitere MD-Anlagen für drei Windparks abgeschlossen.

REpower Systems AG: ISIN DE0006177033 / WKN 617703

Bild: REpower MD70 / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x